Impressum

Sharpist GmbH
Lehderstraße 56
13086 Berlin

mail@sharpist.org

Geschäftsführer: Hendrik Schriefer, Fabian Niedballa
Sitz der Gesellschaft: Berlin
Registergericht: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg
Registernummer: HRB 199117
USt.-Id: DE319991870

Betreiber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite im Sinne von § 5 Telemediengesetz (TMG) ist die Sharpist GmbH.
Die Inhalte unserer Angebots wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen nach §§ 8 bis 10 TMG werden wir die entsprechenden Inhalte umgehend entfernen.

Urheberrecht
‍Inhalte auf unserer Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verwertung unserer Inhalte bedarf unserer ausdrücklichen vorherigen Zustimmung. Nichtsdestotrotz kann im Rahmen des Zitatrechts aus unseren Inhalten zitiert werden, wenn gleichzeitig ein Link auf den vollständigen Text auf unserer Webseite gesetzt und unsere Seite sowie (wenn angegeben) der Autor des Textes genannt wird. Für den privaten Gebrauch können Kopien von unseren Werken angefertigt werden, z.B. durch Ausdruck oder Download auf ein lokales Speichermedium. Eine Veröffentlichung im Internet ist ausdrücklich keine private Nutzung.
Sollten Sie auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis.

Abmahnung
‍Wir mahnen Webseiten, mit denen wir im Wettbewerb stehen oder die unsere Rechte verletzen, nicht ab, ohne diese vorher auf die Rechtswidrigkeit hingewiesen und ihnen insoweit Möglichkeit zur Beseitigung der Rechtswidrigkeit gegeben zu haben. Gleichzeitig bitten wir um Hinweise und vorherigen Kontakt ohne Kostennote und Abmahnung an uns, sollten Inhalte unserer Webseite gegen geltendes Recht verstoßen oder Rechte Dritter verletzen. Wir sind stets um die Rechtmäßigkeit unserer Webseite bemüht. Wir werden die beanstandeten Inhalte unverzüglich überprüfen und in angemessener Frist die Rechtswidrigkeit beseitigen bzw. anpassen. Wir wissen, dass uns diese Passage nicht vor rechtmäßigen Abmahnungen schützt.

Verantwortung für Links
Auf der Webseite befinden sich externe Links zu Internetseiten Dritter. Zum Zeitpunkt der Verlinkung wurde die jeweilige Webseite auf Vereinbarkeit mit deutschem Recht überprüft. Verstöße gegen geltendes Recht wurden nicht festgestellt. Bei den verlinkten Webseiten handelt es sich um Inhalte Dritter, für die wir nicht verantwortlich sind, eine regelmäßige Überprüfung der verlinkten Webseiten auf Rechtmäßigkeit können wir ausdrücklich nicht leisten. Wenn wir positive Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf verlinkten Webseiten erhalten, werden wir die Links unverzüglich entfernen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anbieterversprechen
Wir bemühen uns um klare, verständliche und faire Nutzungsbedingungen und rechtliche Hinweise. Bei Unklarheiten und Rückfragen sind wir gerne unter mail@sharpist.org erreichbar. Unsere Angebote entsprichen dem deutschen Recht.

Geltungsbereich
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtlich Verträge bei denen Sie als Auftraggeber die Leistungen der Sharpist GmbH (nachfolgend “Sharpist”) in Anspruch nehmen.
Diese Bedingungen gelten ausschließlich und ohne Anwendung von Vertragsbedingungen des Auftraggebers.

Vertragsgegenstand
Das Angebot der Sharpist GmbH umfasst die Bereitstellung einer digitalen Coachingplattform, ein fernmündliches Coaching gemäß Beauftragung und die Bereitstellung von begleitenden digitalen Coachinginhalten wie Übungen, Texte und andere Medien.
Dieses Angebot richtet sich nicht an Auftragnehmer, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
Der Zugang zur Coachingplattform und zum fernmündlichen Coaching erfolgt über eine Web-Applikation oder eine mobile Applikation (“App”) zu dessen Nutzung ein mobiles Endgerät erforderlich ist.

Coachingleistungen
Das Coaching umfasst Angebote zur Persönlichkeitsentwicklung, dem Soft-Skill Training, Entwicklung von Führungskräften und weiteres. Es umfasst jedoch K E I N E Beratung in Recht und Steuerrecht, medizinischen oder pharmazeutischen Fragestellungen, psychologische Beratung, Suchtberatung, Beratung in Versicherungs- oder Schuldenfragen sowie Beratung wie durch einen Wirtschaftsprüfer.

Die folgenden Leistungen bilden den Produktumfang:
- Zugang zur Sharpist Plattform durch eine mobile App
- Zugang zu individuell ausgewählten Übungen und Trainingseinheiten in Form von Texten, Audi-Inhalten oder anderen Medien.
- Fernmündliche Coaching-Gespräche mit einem Coach in dem gemäß des Paketes gebuchten Umfangs.
- Der Zugang zu einem Chat mit einem Coach über die Sharpist Plattform.
- Die Erfassung, Analyse und Darstellung des persönlichen Fortschritts auf der Sharpist Plattform.

Der Auftragnehmer schuldet keinen Beratungs- oder Coachingerfolg.Es besteht ferner kein Anspruch auf Zugang zu bestimmten Medien, Informationen oder Coaches. Die Auswahl und Zurverfügungstellung obliegt dem Auftraggeber.

Technische Voraussetzungen
Der Auftragnehmer ist für die Erfüllung der nachfolgenden technischen Voraussetzungen selbst verantwortlich:
Für die Nutzung der Sharpist Plattform ist ein mobiles Endgerät mit einem aktuellen Betriebssystem iOS oder Android mit Internetzugang erforderlich. Ferner muss die Sharpist App heruntergeladen und installiert werden.

Zustandekommen des Vertrages und Laufzeit
Der Vertrag kommt durch Buchung eines Coaching-Paketes zustande und beginnt zum vereinbarten Zeitpunkt.
Der Vertrag endet nach Ablauf der Vertragslaufzeit, die sich nach dem gebuchten Coaching-Paket richtet.

Haftungsbeschränkung
‍‍Der Auftragnehmer haftet nur für Schäden die durch ihn, seine Mitarbeiter und beauftrage Coaches vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden. Soweit dem Auftragnehmer  keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Der Auftragnehmer haftet insbesondere nicht für mangelnden wirtschaftlichen Erfolg, entgangenen Gewinn, mittelbare Schäden, Schäden, die durch höhere Gewalt verursacht wurden und Ansprüche Dritter.
Darüber hinaus ist die Haftung ausgeschlossen, wobei die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit stets unberührt bleibt.

Schlussbestimmungen
Für das Vertragsverhältnis gilt deutsches Recht.
Jede Änderung oder Ergänzung des Vertrages bedarf zu ihrer Rechtswirksamkeit einer schriftlichen Vereinbarung.
Soweit einzelne Bestimmungen dieses Vertrages nicht rechtswirksam sind, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen des Vertrages nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Regelung tritt entweder die gesetzliche Vorschrift oder - bei Fehlen einer solchen Vorschrift - eine Regelung, welche die Parteien zulässigerweise getroffen hätten, wenn ihnen die Unwirksamkeit bekannt gewesen wäre.